Welche Trends werden in der Hotelindustrie folgen?

- Dec 03, 2017-



Die große Frage, die sich jeder Boutique-Hotelbesitzer stellt, sind die Trends in dieser Saison. Boutique-Hotels befinden sich jedoch oft in einem unverwechselbaren Umfeld, das ihre Marke informiert. Zum Beispiel umfasst die Joie de Vivre Hotelkette mehr als 30 Boutiquehotels, die jeweils die umliegenden Nachbarschaften widerspiegeln.

Zu wissen, was Reisende erwarten, beeinflusst das Design der Gästezimmer. Zum Beispiel kann ein kleines Resort in der Nähe von Pier 39 in SAN FRANCISCO BAY AREA ein nautisches Théme besitzen. Ein Boutique-Resort im Zentrum von Portland sollte die kommerzielle Atmosphäre des PearI-Distrikts nachahmen oder das Pacific Northwest-Handwerker-Design durch die Wahl von Möbeln ausstellen, die in den Gästezimmern vor Ort produziert werden.

1. Freiräume
Der Fokus auf Zusammenarbeit und Gemeinschaft liegt in der Regel in uns, von der sozialen Presse bis zur Freiwilligenarbeit. Im Jahr 2017 organisieren Hoteliers eine noch stärkere Konzentration auf kommunale Bereiche, die Menschen und gemeinsame Begegnungen ermöglichen.

Unter den vielen Vorteilen hat Boutique-Hotel über Hausanteile wie Airbnb ór Homeaway ist ihr Teil ein Ort für Einzelpersonen zu sammeln, und in einer Gemeinschaft. Ob in einer Metropole wie New York oder in Portland, Oregon, Hotels bringen naturgemäß eine vielfältige Gruppe von Menschen unter einem Dach zusammen.

2. Wie Gäste fühlen
Ob Ihr Boutiquehotel Luxus, Budget oder etwas anderes ist, die Gäste erwarten Bereiche, in denen sie sich gut fühlen. Design spielt eine wesentliche Rolle in der Gastfreundschaft, insbesondere wenn man die Marke oder die Pérsona des Hotels definiert. Die Gäste von heute sind intuitiv auf den Stil des Interieurs eingestellt, um ihren Vorstellungen von dem, was ein Hotel eigentlich ist, gerecht zu werden, und wenn es für sie die richtige Passform oder Lebensart ist.

3. Nachhaltigkeit und Emissionsreduzierung
Unmittelbar nachdem Green Building zu einer landesweiten Bewegung wurde, begannen Hotels eine ganzheitlichere Methode der Gastbegegnung. Der Hospitality-Markt konzentriert sich weiterhin auf die Reduzierung des CO2-Ausstoßes, indem Technologien wie automatische Lichtabschaltungen eingesetzt werden und Gäste gebeten werden, den Wasserverbrauch während ihres gesamten Aufenthalts zu reduzieren.

Die Unterstützung von lokal handgefertigten und nachhaltigen Hotelmöbeln kann der neueste Trend im Boutique-Hotel sein.
Grüne Innenarchitekten bemühen sich in der Regel, lokal besessene und geführte Unternehmen für Dinge wie Hotelmöbel und Kunstwerke zu unterstützen. Auf diese Weise entsteht eine psychologische Verbindung zwischen den Kunden eines Kunden und der Stadt. Hotels mit lokaler Handwerkskunst und Künstlern bieten den Gästen einen Einblick in die lokale Kultur und ihre Geschichte.

Während die Design-Styles des Hotels im Jahr 2017 immer mehr Gestalt annehmen, brauchen Geschäftsreisende und Besucher immer noch den Komfort des Hauses sowie das Luxuserlebnis, das mit hochwertigen Betten und Koffern in den Gästezimmern einhergeht.