Wie wählt man einen Bettrahmen?

- Aug 14, 2017-

1, sollte Reihe Skelett nicht die Frühlingsmatratze passen

Kann nicht fragen, den Abstand zwischen dem Skelett und der Matratze Federanordnung, die gleiche Größe, Matratze Feder kann nicht finden den Stützpunkt, so dass die Feder durchhängen oder in den Abstand des Skeletts stecken, was in Matratze kann nicht den Körper unterstützen, oder sogar die Lebensdauer verkürzen. Willst du das Skelett verwenden, kann in der Bettplatte Holzplatten oder Rippen Abstand von nicht mehr als 2cm platziert werden.

2, das Wahlhubbett, auf die Qualität der Druckstange zu achten

Der Vorteil des Hubbettes ist, dass die Unterstützung des Bettrahmens besser ist, die Lagerung ist klarer, aber achten Sie auf den Druckbalken. Wenn die obere Matratze zu schwer oder zu hoch ist, ist sie nicht einfach zu benutzen. Im Gegenteil, das Bett unter der Schublade Stauraum, obwohl mehr als das Hubbett, aber bequem für die Benutzer zu nehmen.

3, Metall Bettrahmen Wartung ist nicht einfach

Schmiedeeisen Bett schlank und wechselnden Form, die geliebt wurde, aber der Winter ist relativ kalt. Darüber hinaus, wenn der Bettrahmen der schlechten Qualität von Metall-Materialien, nicht nur einfach zu rosten, mit einer langen Zeit eher Lärm Interferenz Schlaf zu machen.

4, Bettrahmenform einfach und ordentlich

Zusätzlich zu dem gewöhnlichen gemeinsamen Bettrahmen aus Holz gibt es einen Bettrahmen, aber der Bettrahmen wird mehr als die Dicke des Rahmens sein, die von dem allgemeinen Bett eingenommene Fläche.

5, 4-Bett-Bett für große Einheiten

Vier-Säulen-Bett elegant und wunderschön, kann den Mantel hinzufügen, um mehr Platz zu schlafen, aber wegen der größeren Größe ist der erforderliche Platz auch hoch, nicht geeignet für kleine Einheiten oder wenig Platz.

6, elektrische Bett verstellbare Matratze Biegegrad

Elektrische Bett kann durch die Fernbedienung der Grad der Biegematratze eingestellt werden, aufgrund der linken und rechten Seiten der Matratze getrennt, das Bett von zwei Personen wird sich nicht gegenseitig stören. Derzeit ist die Penetrationsrate jedoch nicht hoch.